Atemcoaching nach Oxygen-Advantage

Atmung als größtenteils autonomer körperlicher Prozess bildet die Grundlage all unserer Stoff-wechselprozesse, die Grundlage des Lebendigseins.

Ob wir flach und schnell in die Brust, oder entspannt und tief in den Bauch atmen entscheiden meist unbewusste Faktoren und äußere Einflüsse.


Biochemische, biomechanische oder auch psychophysische Ursachen können unsere Atmung beeinträchtigen und unsere Lebensqualität stark herabsetzen.

Beim Atemcoaching zeige ich Ihnen individuell auf Sie zugeschnittene Atemübungen nach der Oxygen-Advantage-Methode (OA). Mit diesen Methode wird zuerst die Verbesserung der Funktionalität der Atmung angestrebt. Weiters ermöglicht OA durch simuliertes Höhentraining mehr Kondition, Kraft und Resilienz aufzubauen.

Eine Vielzahl an Möglichkeiten mit wenigen Übungen

Coaching-Schwerpunkte

Häufig suchen Klientinnen für folgende Themenschwerpunkte auf sich abgestimmte Atemübungen:

  • um resilienter zu werden, sprich Stress besser verarbeiten zu können.
  • für mehr körperliche Leistungsfähigkeit (im Sport, als auch im Beruf und Alltag)
  • zur Verbesserung der Schlafqualität
  • zur Selbsthilfe bei Asthma und Belastungsathma
  • zur Vertiefung der Körperwahrnehmung (Anatomie verstehen und erleben)
  • für mehr Lebensenergie, Wachheit und Fokus
  • zur Entwicklung einer ausgeglichenen inneren Haltung

 

Geeignet und sinnvoll ist dieses Training für alle Personen(gruppen) wie zb insbesondere:

  • von Freizeit- und Amateur- bis Hochleistungssportlerinnen
  • Personen, die beruflich oder privat sehr viel sprechen müssen (Sänger, Schauspieler)
  • für alle, die auf hohem Niveau performen müssen (Eltern, Ärzte, Manager, etc.)

Atem-FAQ. Mehr erfahren über...

  • Wie funktioniert Atmung? Biochemisch und biomechainsch betrachtet.
  • Was ist Überatmung? Wie erkenne ich, ob ich chronisch überatme und was hat das mit Angst, Panik und Asthma zu tun?
  • Was ist NO (Stickoxid) und welche Bedeutung hat es für eine gesunde Atmung
  • Warum sollte man immer (auch nachts) durch die Nase atmen?
  • Warum nehmen wir mehr Sauerstoff auf, wenn wir weniger atmen?
  • Wie kann ich durch Atmung meine Regeneration und Heilung unterstützen?
  • Was ist bei Panik und Angstzuständen hinsichtlich Atmung zu beachten?
  • Was ist simuliertes Höhentraining?
  • Wie lässt sich Oxygen-Advantage gegen Belastungsasthma nutzen?
  • und vieles mehr gibt es HIER NACHZULESEN

Ein kurzer Einblick in die Methode gibt dieser TED-Talk (Irish Akzent) mit Patrick McKeown, dem Entwickler von Oxygen Advantage.

Ein paar Worte über Oxygen-Advantage vom Weltklassesurfer Laird Hamilton.

Was möchten Sie mit Atemcoaching erreichen?

Die Möglichkeiten sind zahlreich. Als zertifizierter Oxygen-Advantage-Instruktor stehe ich Ihnen mit Rat und Tat zur Seite.

 

Schreiben Sie mir! Am besten an: termin@handverstand.at oder unter

+43 699 12 822 571

Ich freue mich auf Sie!

Elmar Meierzedt

Wichtige Hinweise:

Atemcoaching ersetzt keinesfalls die ärtzliche Diagnose und Behandlung. Bitte lassen Sie etwaige gesundheitliche Beschwerden medizinisch abklären. Atemcoaching bei Erkrankungen nur mit ärtzlicher Unbedenklichkeitserklärung.